Inlay-, Kronen- und Brückentechnik

Inlay-, Kronen- und Brückentechnik

Inlays und Teilkronen sind im Labor hergestellte Zahnfüllungen bzw. Aufbauten, die eingesetzt werden, um Kariesfolgen zu behandeln. Diese können wir heute aus verschiedensten Materialien und Materialkombinationen, wie z.B. Gold, Galvano, Keramik, Zirkon, in höchster Qualitätsstufe herstellen.

Die Krone
 
Bei größeren Defekten ist oft eine Krone die beste Lösung. Dazu wird der 
gesamte (sichtbare) Zahn in seiner Außendimension in Ihrer zahnärztlichen Praxis rundum zurück geschliffen. Die Krone wird dann in unserem Meisterlabor in den Außenmaßen des früheren Zahnes mit hoher Perfektion angefertigt. Die abgeschliffene Zahnsubstanz wird so wieder auf einzigartige Weise ersetzt. Hierbei steht uns eine Vielzahl an Materialien und Materialkombinationen zur Verfügung. Die Auswahl des für Ihre Situation besten Materials kann ästhetische, funktionelle, biokompatible und finanzielle Aspekte berücksichtigen. Wir unterstützen Sie hier gerne durch Prothetikberatung und Patienteninformation.
 
Eine Brücke
 
Bei Zahnverlusten wird der fehlende Zahn mittels einer Brücke ersetzt. Dazu ist es oft unumgänglich, dass Ihre Zahnärztin oder Ihr Zahnarzt gesunde Nachbarzähne beschleifen muss, um die Brücke befestigen zu können. Die ästhetische Perle in der Kronen- und Brückentechnik sind metallfreie Restaurationen. Mit unserer jahrelangen Erfahrung und den ausgeprägten Kenntnissen über hoch qualifizierte Rohstoffe ermöglichen wir unsichtbaren Zahnersatz.

Presskeramik

Indikationen:

Veneers, Inlays, Teilkronen, vollkeramische Kronen.
 
Der Mund ist mindestens so wichtig für den optischen Eindruck, den ein Mensch hinterlässt, wie dessen Augen. Denn: Ein Lächeln sagt oft mehr als tausend Worte. Zudem gilt Lächeln immer noch als die charmanteste Art, die Zähne zu zeigen.
 
Es ist nichts Ungewöhnliches mehr, zum Zahnarzt zu gehen, um sich ein neues, attraktiveres Äußeres zu verschaffen. Die Presskeramik, die wir seit vielen Jahren erfolgreich einsetzen, ermöglichet es, metallfreie Konstruktionen herzustellen. Durch Form- und Farbveränderung der Zähne wird das ganze Gesicht positiv belebt und verjüngt. Besonders substanzschonend ist die Herstellung von Veneers. Das sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen.
 
Jeder Mensch hat das Recht, einmal in seinem Leben zu erfahren, was zur Steigerung seiner Lebensqualität im Bereich seiner Zähne möglich ist.

Presskeramik

Individualkeramik

Individualkeramik

Wir fertigen Ihren Zahnersatz mit den weltweit besten Keramikmassen. Diese können individuell in Handarbeit geschichtet und gemischt werden.
 
Gerne bestimmen wir Ihre Zahnfarbe in unserem Meisterlabor, in dem wir einen Patientenraum eingerichtet haben. Auch Ihre persönlichen Wünsche können berücksichtigt werden. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung sind wir in der Lage Ihre neuen Zähne exakt an die Anatomie und das Farbspiel Ihrer natürlichen Zähne anzugleichen.

Zirkontechnik

Wie alles aus der Dentallabor Hilsenbek AG wird auch die Zirkontechnik in unserem Haus gefertigt. Wir verfügen über eine komplette Fräsanlage, dabei haben wir uns für ein System entschieden, bei dem wir unser persönliches handwerkliches Können einbringen und unvergleichlich individuelle, präzise und stabile Werkstücke herstellen können. Der Einbezug aller Unterkieferbewegungen schon bei der Gerüstherstellung gibt zusätzliche Sicherheit.
 
Indikationen:
Brücken, Stiftkronen, Stiftaufbauten, Langzeitprovisorien, Innenteleskopkronen, Implantataufbauten, Implantatkronen, Verblendkronen, vollanatomisch gefräste Kronen.
 
Eigenschaften:
  • Keine schwarzen Ränder
  • Extrem hohe Festigkeit
  • Metallfreier Zahnersatz
  • Sehr gute Bioverträglichkeit
  • Hohe Lichtdurchlässigkeit

Was ist Zirkon?
 
Zirkon ist das älteste und am häufigsten vorkommende Mineral in der Erdkruste. Aus diesem Element wird der Hochleistungswerkstoff Zirkonoxid (Yttrium stabilisiertes Zirkoniumdioxid) gewonnen, der schon seit Jahrzehnten erfolgreich in der Orthopädie für Gelenkköpfe eingesetzt wird. Nun ist es gelungen, dieses schwierig zu verarbeitende Material auch in der Zahntechnik zu nutzen. Von den heute verfügbaren dentalkeramischen Werkstoffen ist Zirkon, mit seinen exzellenten biologischen Eigenschaften, unumstritten der Werkstoff mit den besten Eigenschaften für modernen Zahnersatz.
 
Die gute Lichtdurchlässigkeit des Zirkons gibt dem Zahnersatz ein ästhetisches und natürliches Aussehen. Es garantiert Langlebigkeit, da es bei einem altersbedingten Rückgang des Zahnfleisches zu keiner Schwarzverfärbung im Randbereich kommt, wie dies bei Metallrestaurationen der Fall sein kann. Zudem verhindert das sehr säurebeständige Material das Aufsaugen von Schadstoffen und erleichtert die Reinigung enorm.

Zirkontechnik

Implantattechnik

Implantattechnik

Makellose Zähne. Ein Lebensgefühl das Ihre Seele lückenlos streichelt.
 
Ein makelloses Gebiss prägt den menschlichen Gesichtausdruck. Kein Signal kann einen anderen Menschen so sehr für uns einnehmen wie ein charmantes Lächeln mit einem perfekten Gebiss. Gesunde und schöne Zähne strahlen Vitalität, Durchsetzungsvermögen, Sympathie und Erotik aus.
 
Auch wenn wir am Anfang unseres Lebens noch niemandem die Zähne zeigen können, angelegt sind sie schon im Babymund. Und sie bekommen dann im Laufe ihres Lebens viel Arbeit. Das hinterlässt natürlich Spuren. Zahnverlust kann Menschen jeden Alters treffen: bei Sport und Spiel, durch Karies oder durch Zahnfleischschwund (Parodontose/Parodontitis).
 
Wer Zähne verliert, wünscht sich selbstverständlich einen guten Ersatz. So natürlich wie möglich soll er aussehen und die Funktion des Gebisses so gut wie möglich wieder herstellen.
 
Zahlreiche Innovationen haben heute die Implantattechnik zur einzigartigen Strategie werden lassen, wenn es darum geht Lücken oder kompletten Zahnersatz ästhetisch, anspruchsvoll und auf höchstem Niveau zu schließen.
Die kleinen Titankörper sind künstliche Hightech-Zahnwurzeln, die fest in den Kiefer einwachsen. Sie halten, als wären sie ein Stück von Ihnen, und bieten einzelnen Zahnkronen, größeren Brücken oder Prothesen ein stabiles Fundament. Implantate, verbunden mit dem Zahnersatz der Dentallabor Hilsenbek AG, bieten in jedem Alter und für jede Situation eine sichere Lösung. Dauerhaft, bissfest und so individuell wie Sie selbst.
 

CAD-Cam-Technik

Wir arbeiten in unserem Labor mit modernsten und hoch präzisen
Simultan 5-Achs-Fräsmaschinen. 

Somit können die von unseren Mitarbeitern am PC designten Arbeiten direkt bei uns im Haus gefräst und weiterverarbeitet werden.
Dadurch ist uns höchste Qualität und Präzision garantiert.

Auch das abdrucklose Herstellen von Zahnersatz ist möglich, da wir Mundscandaten verarbeiten.

CAD-Cam-Technik

3D-Druck-Technik

3D-Druck-Technik

Mit unserem 3D-Drucker können wir Mundscandaten von Intraoralscannern direkt bei uns im Meisterlabor weiter verarbeiten und beispielsweise Modelle, die sonst durch die konventionelle Abformung beim Zahnarzt hergestellt werden drucken.
Somit haben wir neben der CAD-CAM Technik eine weitere Fertigungstechnologie in unserem Labor.

 

Galvanotechnik

Galvanotechnische Arbeiten werden aus reinem Gold (99,9%) gefertigt und hergestellt. Das heißt, ähnlich wie beim Vergolden, wird mit Hilfe von Elektrizität eine Goldschicht abgeschieden, nur ist diese viel dicker als gewöhnlich. Diese Technik beherrschen wir seit vielen Jahren mit modernsten Geräten und setzen sie hauptsächlich bei herausnehmbarem Zahnersatz ein. Hier liegt in der Doppelkronentechnik der überragende Vorteil der Galvanotechnik. Die Sekundärkronen können direkt auf konventionell hergestellte Primärkronen aufgalvanisiert werden.
 
Die hohe Präzision des galvanisch abgeschiedenen Feingoldes bewirkt ein sanftes Ineinandergleiten von Primär- und Sekundärteil. Dies garantiert einen unvergleichlichen Komfort beim Herausnehmen und Einsetzen der Prothese und einen tadellosen Sitz, der die restlichen Zähne schont. 

Galvanotechnik

Lasertechnik

Die Lasertechnik ist die modernste und edelste Art, gleichwertige oder unterschiedliche Metalle zu verbinden. Der entscheidende Vorteil für den Patienten besteht darin, dass kein Lot verwendet werden muss. Somit kommt nur artgleiches Zulegemetall zum Einsatz. Dadurch entfallen die unerwünschten Zusatzmetalle der Lote, die den Schmelzpunkt absenken.
 
Wir erhalten somit die gute Qualität der Legierung ohne andere Zusätze, und haben korrosionsbeständige und stabile Verbindungen. Auch im Sinne der ganzheitlichen Sichtweise.
 
Wir beherrschen die Lasertechnik seit vielen Jahren und verfügen über das leistungsfähigste Lasergerät am Markt

Lasertechnik

Teleskop-, Konus-, Geschiebe- und Riegeltechnik

Teleskop-, Konus-, Geschiebe- und Riegeltechnik

Teleskopierende Brücken sind abnehmbar oder bedingt herausnehmbar. Die Kronen bestehen aus Doppelhülsen. Die Innenkrone wird als Goldkäppchen auf den beschliffenen Zahnstumpf zementiert. Die Außenkrone ist Bestandteil der Brücke. Der Halt der Brücke kommt durch die Haftreibung der Teleskopkronen zustande. Um den Halt der Brücke zu optimieren, können teleskopierende Brücken durch Riegel und Verschraubungen gesichert werden. Die Riegeltechnik gehört in der Zahntechnik zu den feinmechanischen Halteelementen. Die Anfertigung eines Riegels ist aufwendig. Unsere ständig geschulten und erfahrenen Zahntechniker beherrschen diese Technik auf höchstem Niveau. 

3D-Implantatplanung

Safety First!

Ein Implantant wird nur dann zur Freude, wenn seine Position exakt bestimmt wird.
Durch unsere 3D – Implantatplanung und die navigierten Bohrschablonen erhalten wir viele Vorteile :

  • Größtmögliche Sicherheit auch in schwierigen Fällen mit 3D-Planung
  • Einen minimalen Operationsaufwand unabhängig vom Implantatsystem
  • Ästhetik über Implantatprothetik ist planbar, reproduzierbar und manipulierbar
  • Kompatibel zu allen Implantatsystemen und Bohrhülsen
  • Exakt kalkulierbare Preise

3D-Implantatplanung

Naturidentische Totalprothetik

Naturidentische Totalprothetik

Die Nachfrage nach naturidentischen, individuellen Totalprothesen wächst zusehends. Sie wird vor allen Dingen von den Patienten erzeugt, die wir vor vielen Jahren mit hervorragenden keramischen Restaurationen, mit festsitzendem oder kombiniert-festsitzend-herausnehmbaren Zahnersatz versorgen durften. Diese Patienten haben sich an ein hohes Niveau in der zahntechnischen und zahnärztlichen Leistung gewöhnt. Sie konnten sich davon überzeugen, was die restaurative Zahnheilkunde heutzutage zu leisten vermag. Und sie wollen dieses Niveau auch als Prothesenträger halten. Um funktionelle, individuelle und ästhetische Totalprothesen herstellen zu können ist es sinnvoll, dass der Patient in direktem Kontakt zu uns steht. Die sich anschließende Beratung in unserem voll ausgestatteten Patientenraum folgt im Hinblick auf individuelle Ästhetik.
 
Dies lässt sich hervorragend mit individualisierten Keramikzähnen und mehrfarbigen, geschichteten Prothesenkörpern verwirklichen. Die Herausforderung besteht immer im Sinne der Patienten, freundliche und helle Zähne zu gestalten, die dennoch natürlich aussehen. Dies ist die hochwertigste Form der Herstellung von Totalprothesen. 

Allergiefreie Werkstoffe

Die Zahl der Patienten, die auf bestimmte Stoffe Unverträglichkeiten und Allergien entwickeln, nimmt ständig zu. Im Bereich des Zahnersatzes sahen wir uns deswegen veranlasst, neue Wege zu gehen.
 
Durch die konsequente Selektion allergiefreier Materialien, Technologien und Fertigungsverfahren können wir sensible Patienten mit genau dem Zahnersatz versorgen, den sie am besten vertragen. Zahnersatz aus Zirkondioxid, Biolegierungen und Galvanogold fertigen wir schon seit vielen Jahren.
 
Wir haben nun eine neue Technologie in unser Fertigungsprogramm aufgenommen und bieten Ihnen jetzt auch Zahnersatz aus hochverdichteten einphasigen Thermoplasten, frei von Restmonomer und toxischen oder allergenen Stoffen. 

Allergiefreie Werkstoffe

n3.jpg

Sportschutz

Sportschutz

Der sichere Mundschutz für jede Sportart.
 
Der PLAYSAFE® Mundschutz ist eine bewährte Methode Mundschutz für Sportler herzustellen. Die Einführung standardisierter Mundschutzsysteme wie PLAYSAFE® hat mit dem wachsenden Bewusstsein unter Sportlern zu tun, Zahn-, Kiefer- und andere Verletzungen des Mittelgesichts mit Hilfe eines individualisierten Mundschutzes deutlich reduzieren zu können.
 
Ein guter Mundschutz beeinträchtigt den Sportler kaum, guter Sitz und angenehmes Material behindern weder Atmung noch Sprache. Hier sind signifikante Unterschiede zwischen individuell gefertigtem Mundschutz und Boil & Bite Typen erkennbar.
 
Durch festen Sitz und exakte Passung besitzt der PLAYSAFE® Mundschutz eine 10 x höhere Lebensdauer als der Boil & Bite Mundschutz und dies bei besserem Schutz und Komfort.
 

30 PLAYSAFE® Farben bzw. Farbkombinationen stehen für jeden PLAYSAFE® Typ zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich Ihren Mundschutz 2-, 3- oder 4-farbig aus 15 Farben zusammenstellen.